So erstellen Sie bootfähige USB-Medien zur Installation von Windows 10

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Erstellen eines Windows 10-Installationsmediums mit dem Media Creation Tool. Wir gehen die Schritte durch, um ein bootfähiges USB-Laufwerk mit GPT-Partitionsunterstützung zu erstellen.

AKTUALISIERT 5/31: Wenn Microsoft ein neues Hauptupdate von veröffentlicht Windows 10Nein, jeder bekommt die neuen Teile am selben Tag. Stattdessen aktualisiert das Unternehmen die Computer schrittweise und es dauert einige Zeit, bis die neue Version jedes Gerät erreicht.



Wenn Sie jedoch wirklich ein Upgrade durchführen möchten, können Sie die Windows 10-Installationsdateien mit dem Media Creation Tool herunterladen. Das Tool hilft bei der Durchführung eines direkten Upgrades oder beim Erstellen eines Installationsmediums mithilfe eines USB-Flash-Laufwerks oder einer DVD, um eine Neuinstallation durchzuführen.



In diesem leitenAußerdem lernen Sie die Schritte zum Erstellen eines bootfähigen USB-Mediums mit den Windows 10-Installationsdateien kennen, mit denen Sie auch andere Computer aktualisieren können.

So erstellen Sie ein USB-Flash-Laufwerk zur Installation von Windows 10 mit dem 'Media Creation Tool'

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um mit dem Microsoft Media Creation Tool ein bootfähiges USB-Medium mit den Windows 10-Installationsdateien zu erstellen:



  1. Öffnen Microsoft-Support-Website.

  2. Klicken Sie im Abschnitt 'Windows 10-Installationsmedien erstellen' auf Tool jetzt herunterladen Klicken Sie auf die Schaltfläche und speichern Sie die Datei auf Ihrem Gerät.

  3. Doppelklicken Sie auf MediaCrationToolxxxx.exeDatei, um das Tool zu starten.



  4. Drücke den Akzeptieren Taste.

  5. Wähle aus Erstellen Sie Installationsmedien (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC Möglichkeit.

    Media Creation Tool create installation media option

    Media Creation Tool Option zum Erstellen von Installationsmedien
  6. Drücke den Nächster Taste.

  7. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Weiter. (Wenn Sie ein Windows 10 USB für ein anderes Gerät erstellen, können Sie auch das löschen Verwenden Sie die empfohlenen Optionen für diesen PC Option zur Auswahl der richtigen Sprache, Architektur und Edition.)
    Media Creation Tool Windows 10 settings
    Media Creation Tool Windows 10-Einstellungen
  8. Wähle ausUSB-StickMöglichkeit.

    Media Creation Tool USB flash drive option

    USB-Flash-Laufwerk des Media Creation Tool
  9. Drücke den Nächster Taste.

  10. Wählen Sie das USB-Flash-Laufwerk aus der Liste aus, stellen Sie jedoch sicher, dass keine wichtigen Dateien vorhanden sind, da durch diesen Vorgang alles darauf gelöscht wird.

  11. Drücke den Nächster Taste.

  12. Drücke den Fertig Taste.

Nach Abschluss der Schritte können Sie Ihren Computer mithilfe von UEFI oder BIOS mit dem USB-Laufwerk starten, um Windows 10 zu installieren.

So erstellen Sie ein USB-Flash-Laufwerk für die Installation von Windows 10 mit Rufus

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit Rufus ein bootfähiges Windows 10-USB-Medium für Geräte mit UEFI- oder BIOS-Firmware zu erstellen:

  1. Öffne das Rufus offizielle Website.

  2. Klicken Sie im Abschnitt 'Download' auf den Link, um die neueste Version (3.5 oder höher) herunterzuladen.

  3. Doppelklicken Sie auf die ausführbare Datei, um das Tool zu starten.

  4. Verwenden Sie im Abschnitt „Gerät“ das Dropdown-Menü und wählen Sie das USB-Laufwerk aus, das Sie löschen und zum Erstellen des Installationsmediums verwenden möchten.

  5. Verwenden Sie im Abschnitt 'Boot-Auswahl' das Dropdown-Menü und wählen Sie die aus Festplatte oder ISO-Image Möglichkeit.

  6. Klicken Sie auf der rechten Seite auf den Abwärtspfeil und wählen Sie die aus Herunterladen Möglichkeit.

    Rufus download Windows 10 ISO option

    Rufus Windows 10 ISO Option herunterladen
  7. Drücke den Herunterladen Taste.

    Rufus download ISO button

    Rufus ISO-Button herunterladen
  8. Wählen Sie die Option Windows 10. (Sie können auch die Option Windows 8.1 auswählen.)

    Windows 10 or Windows 8.1 ISO selection

    ISO-Auswahl für Windows 10 oder Windows 8.1
  9. Drücke den Fortsetzen Taste.

  10. Wählen Sie im Abschnitt 'Release' die Version von Windows 10 aus, die Sie herunterladen möchten.

    Kurzer Tipp: Sie können die neueste Version auswählen (Mai 2019 Update), oder Sie können auch ältere Versionen herunterladen, einschließlich des Updates vom April 2018, des Fall Creators-Updates und sogar früherer Versionen.
  11. Drücke den Fortsetzen Taste.

  12. Wählen Sie die Edition aus, einschließlich Windows 10 Home oder Windows 10 Pro oder Windows 10 Education.

  13. Drücke den Fortsetzen Taste.

  14. Wählen Sie die Sprache von Windows 10.

  15. Drücke den Fortsetzen Taste.

  16. Wählen Sie die Betriebssystemarchitektur (x64 oder x86). (Wenn es sich um ein neueres Gerät handelt, wählen Sie normalerweise die Option x64 aus.)

  17. Drücke den Herunterladen Taste.

    Download the Windows 10 ISO using Rufus

    Laden Sie die Windows 10 ISO mit Rufus herunter
  18. Wählen Sie den Speicherort aus, an dem Windows 10 ISO automatisch gespeichert werden soll.

  19. Wählen Sie im Abschnitt 'Partitionsschema' die Option aus GPT Option, wenn Sie das Windows 10-USB-Medium auf einem UEFI-basierten Computer verwenden. Andernfalls wählen Sie die MBR Option, wenn Sie das Startmedium auf einem BIOS-basierten Computer verwenden.

    Kurzer Tipp: Sie können Ihren Gerätemodus überprüfen Verwenden Sie diese Anweisungen.
  20. Verwenden Sie die Standardeinstellungen für die restlichen Optionen.

  21. Drücke den Anfang Taste.

    Create bootable USB of Windows 10 using Rufus

    Erstellen Sie mit Rufus einen bootfähigen USB-Stick von Windows 10
  22. Drücke den OK Schaltfläche, um das Löschen der USB-Laufwerksdaten zu bestätigen.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, können Sie Windows 10 auf Computern starten und installieren, auf denen je nach Firmware UEFI oder BIOS ausgeführt wird.

Falls Windows 10 nach dem Upgrade nicht aktiviert ist, gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Aktivierung, drücke den Fehlerbehebung Taste zum Starten der Fehlerbehebung bei der AktivierungNützlichkeit.

Update 31. Mai 2019: Dieser Leitfaden wurde ursprünglich im August 2015 veröffentlicht und wurde jetzt überarbeitet und aktualisiert, um den neuen Änderungen Rechnung zu tragen.