So aktivieren Sie globale Mediensteuerelemente in Chrome

Mit den neuen globalen Mediensteuerelementen können Sie jetzt Videos und Audio auf verschiedenen Registerkarten steuern. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie sie aktivieren.

In Google Chrome ist Global Media Controls eine neue Funktion, die ab Version 77 verfügbar ist. Mit dieser Funktion können Sie Videos und Musik auf jeder Registerkarte abspielen, anhalten, zurückspulen und vorspulen.



Die Steuerelemente sind derzeit als experimentelle Funktion verfügbar. Sobald sie aktiviert sind, wird neben der Adressleiste eine Wiedergabetaste angezeigt. Durch Klicken auf die Schaltfläche wird ein Menü geöffnet, in dem alle wiedergegebenen Videos und Titel aufgelistet sind, auch wenn Sie sich nicht auf der Registerkarte befinden.



In diesem leitenSie lernen die zu aktivierenden Schritte Google Chrome Globale Mediensteuerung unter Windows 10.

So aktivieren Sie globale Mediensteuerelemente in Chrome

Mit diesen Schritten können globale Mediensteuerelemente Videos und Musik auch auf verschiedenen Registerkarten steuern:



  1. Öffnen Chrom.

    Kurzer Tipp: Sie müssen Google Chrome Version 77 ausführen, um die neuen globalen Mediensteuerelemente verwenden zu können. Sie können überprüfen, ob Sie die neueste Version ausführen Hauptmenü> Hilfe> Über Google Chrome.
  2. Geben Sie den folgenden Pfad in die Adressleiste ein und drücken Sie Eingeben::

    chrome: // flags / # global-media-control
  3. Verwenden Sie das Dropdown-Menü rechts und wählen Sie die aktiviert Möglichkeit.



    Enable Global Media Controls in Chrome

    Aktivieren Sie globale Mediensteuerelemente in Chrome
  4. Drücke den Jetzt neu starten Taste.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, werden die Mediensteuerelemente (Wiedergabetaste) neben der Adressleiste angezeigt, mit denen Sie ein Video (z. B. YouTube und Vimeo) oder Musik (z. B. Spotify) auf einer Website steuern können, auch auf eine andere Registerkarte.