Windows 10 Build 10586 für PC kann jetzt über den Fast Ring heruntergeladen werden

Microsoft bietet eine weitere Vorschau für Windows 10, die sich darauf konzentriert, Fehler zu beseitigen und die Gesamtleistung zu verbessern.

Am 5. November führt Microsoft Windows 10 Build 10586 für den Fast Ring of Updates für PCs ein. Der Build enthält keine wesentlichen Änderungen oder Funktionen. Stattdessen konzentriert sich das Unternehmen auf die Behebung von Fehlern und 'allgemeinen Verbesserungen'. Aber natürlich sollte diese neue Version viel stabiler sein als Windows 10 Build 10576, die Redmond vor etwa einer Woche zur Verfügung gestellt hat.



Zu den Verbesserungen gehören die reibungslose Installation von Apps und Spielen aus dem Store, die ordnungsgemäße Anzeige der Registerkartenvorschau von Microsoft Edge, die Korrektur der Vorgänge beim Drücken des Netzschalters auf Surface Pro 3 und vieles mehr.



Unten finden Sie eine Liste mit allen neuen Korrekturen in diesem neuen Build.

Windows 10 Build 10586 Fehlerbehebungen

  • Apps und Spiele sollten zuverlässiger aus dem Store heruntergeladen werden.
  • Durch Drücken des Netzschalters an Ihrem Surface Pro 3 sollte Ihr Surface Pro 3 in den Ruhezustand versetzt werden, anstatt es herunterzufahren.
  • Microsoft hat ein von Windows Insidern gemeldetes Problem behoben, bei dem ein Eingabeaufforderungsfenster von disksnapshot.exe zufällig blinkt.
  • Das Problem, bei dem Audio (wie Musik von Groove oder Videos von der Movies & TV-App) für einen bestimmten Zeitraum, nachdem eine Benachrichtigung aus dem Action Center angezeigt wird, um 75% reduziert wird, wurde behoben.
  • Windows sollte sich jetzt Ihren vorherigen Anmeldetyp merken. Wenn Sie sich beispielsweise mit einer PIN anmelden, werden Sie beim nächsten Mal anstelle eines anderen Typs zur Eingabe einer PIN aufgefordert.
  • Das Unternehmen hat ein Problem behoben, bei dem Tab-Vorschauen in Microsoft Edge schwarz angezeigt wurden, wenn die Seite nicht nach oben gescrollt wurde, und Webnotizenausschnitte ebenfalls schwarz angezeigt wurden.
  • Bei Geräten mit kleinem Formfaktor wie Dell Venue 8 Pro, die mit einer Rotation oder einer Bildschirmgröße im virtuellen Modus gestartet werden, die größer als die physische Bildschirmgröße ist, sollte beim Upgrade kein blauer Bildschirm mehr angezeigt werden.

Laut Gabriel Aul von Microsoft ist Build 10586 „sehr schnell und reibungslos und ein großartiger täglicher Treiber“. In der Ankündigung wird jedoch nichts darüber erwähnt, dass diese Version die endgültige Version ist, die Benutzer als Teil des Windows 10-Herbstupdates (Schwellenwert 2) erhalten. Dies ist zu beachten, wie aus früheren Informationen hervorgeht kurz vor der Veröffentlichung des 'Herbst-Updates' für alle, was schon am 12. November passieren könnte.



Wie immer wird der neue Build automatisch auf alle I heruntergeladennsider, die Teil des Fast Ring of Updates sind, aber du kannst gehen zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Update um Windows 10 Build 10596 manuell auf Ihren PC herunterzuladen. Hier sind alle bekannten Probleme für Windows 10 Build 10586.

Quelle Microsoft